Fiber To The Office (FTTO)

Fiber To The Office (FTTO) ist ein standardkonformes, dezentrales Vernetzungskonzept für moderne Büroumgebungen, das die Vorteile von Glasfaser- und Kupferverkabelungen auf intelligente Weise miteinander vereint.

Im Unterschied zur klassischen, strukturierten Verkabelung nutzt FTTO durchgängig zukunftssichere Glasfaserstrecken für die Verkabelung von Steig- und Horizontalbereichen. Kupferverkabelung wird ausschließlich zur direkten Anbindung von Rechnerarbeitsplätzen und Endgeräten über die Installations-Switches eingesetzt.

Unternehmen erhalten so eine kosteneffektive Vernetzungsinfrastruktur mit erweitertem Investitionsschutz, hoher Leistungsfähigkeit und reduzierten Lebenszykluskosten.

FTTO bedeutet:

  • Investitionsschutz
  • Energieeffizienz
  • Erhöhter Datenschutz
  • Niedrige Anschaffungs- und Betriebskostenkosten
  • Zukunftssicherheit

FTTO mit Microsens
Jetzt hier klicken

Das sagt unser Experte Galt die Glasfaserverkabelung von Gebäuden bis vor wenigen Jahren noch als teuer und aufwändig, so hat sich dieses Bild in den letzten Jahren deutlich gewandelt. Zum einen, weil die Herstellungskosten für Kupferkabel enorm gestiegen sind. Zum anderen, weil moderne Cat.7 Kabel, bedingt durch massive Schirmungen und gestiegene Kabelvolumina, sehr viel aufwändiger zu verarbeiten sind.
Hier weiterlesen