Das sagt unser WLAN Experte

WLAN Installationen die nicht zur Zufriedenheit der Anwender laufen sind mein Lieblingsthema. Hier können meine Mitarbeiter und ich zeigen, dass die Fehlerursachen beinahe immer in der aktuellen Implementierung der WLAN-Lösung liegen und nur ganz selten durch Produktmängel bedingt sind. Allzu oft wird die Reihenfolge in der Inbetriebnahme (Vorplanung, Ausleuchtung, Installation, Nachleuchtung) unvollständig umgesetzt oder es werden die herstellerspezifischen Eigenheiten der Systeme nur unzureichend berücksichtigt.

Ich bin der Überzeugung, dass sich mit jeder WLAN-Lösung die sich im aktuellen Gartner-Quadranten befindet, eine gut funktionierende und sichere WLAN-Infrastruktur für Daten, Sprache, Lokalisierung und Alarmierung aufbauen läßt.

Für folgende WLAN-Systeme können wir unsere Dienste anbieten:

  • Hewlett Packard Enterprise (HPE) Aruba
  • Avaya WLAN 8100
  • Riverbed Xirrus
  • Avaya / Extreme Networks WLAN 9100
  • Alcatel (ALE) Stellar
  • Alcatel (ALE) OmniAccess
  • Extreme Networks WiNG

Bei Ausleuchtungen, Nachleuchtungen und Spektralanalysen arbeiten wir mit den Produkten des Herstellers Ekahau.

Speziell im Krankenhausbereich können wir umfangreiche Referenzen mit den Anwendungen „Mobile Visite“, „Voice-over-WLAN“, „Alarmierung“, „Lokalisierung“ und „Patienten-WLAN“ über eine einzige WLAN-Infrastruktur vorweisen. Sichere Gastzugänge, Hochregallager, Stapler und Handscanner sind unsere typischen WLAN-Implementierungen im Bereich von Gewerbe und Industrie. Im Behörden- und Büroumfeld steht meist die Mobilität im Zentrum der von CMS umgesetzten WLAN-Konzepte.

Zu meiner Person Mein Name ist Emanuel Gibis. Ich leite die Abteilung WLAN in unserem Bereich Technik. Sie erreichen mich über: Kontakt. Telefonisch bin ich über unsere Zentrale 089/4523830 zu erreichen.