Hewlett Packard

Die Hewlett Packard Enterprise (HPE) beschäftigt weltweit rund 230.000 Mitarbeiter und bietet Netzwerkprodukte unter den Marken HPE und Aruba Networks an. Während die Produkte aus dem Geschäftsfeld Aruba Networks vor Allem im Bereich von Campus-Netzwerken und Wireless LAN eingesetzt werden, sind die Netzwerkkomponenten, die unter der Marke HPE Data Center Networking verkauft werden, speziell für die Bereiche Cloud Networking und Datacenter Networking geeignet.

Insgesamt werden im Bereich HPE Datacenter Networking die drei Produktlinien HPE Arista, HPE Altoline und HPE FlexFabric vertrieben.

HPE Arista

Diese Produkte entstammen einer Zusammenarbeit zwischen der HPE und dem Netzwerkhersteller Arista. Die CMS hat einen direkten Partnervertrag mit der Arista und bezieht im Sinne der Wirtschaftlichkeit diese Produkte daher in der Regel direkt vom Hersteller als Originalprodukt.

Arista ist die passende Lösung für den Aufbau hochleistungsfähiger, softwaredefinierter Cloud Netzwerke. Die Architektur der Lösung ist skalierbar von 100 auf bis zu 100.000 Rechnerknoten.

HPE Altoline

HPE Altoline ist eine Serie offener Networking Switches, speziell für verteilte Cloud Rechenzentren. Die Altoline Serie wird im Schwerpunkt bei Serviceprovidern eingesetzt.

HPE FlexFabric

HPE FlexFabric ist ein vollständiges Switch-Portfolio, fokussiert auf Rechenzentren in großen Unternehmen oder Behörden. Die Produktserie basiert auf traditionellen Netzwerkarchitekturen und ist auf die Anforderungen in konventionellen Rechenzentren abgestimmt. Die CMS betreut in diesem Bereich umfangreiche Installationen bei Energieversorgern, Universitäten, Kommunen mit mehr als 1 Million Einwohnern, Fernsehsendern und sonstigen Dienstleistern.

Weitere Details zu den Lösungen der Hewlett Packard Enterprise können der Herstellerseite (www.hpe.com) entnommen werden.