Microsens

Switching und Routing sind Technologien, die zum Großteil USA- und China-dominiert sind. Der Hersteller Microsens, mit Sitz im westfälischen Hamm, ist auf diesem Gebiet eine der ganz wenigen Ausnahmen. Während die großen europäischen Hersteller vom Netzwerkmarkt verschwunden sind, kann sich Microsens in diversen Nischenmärkten immer stärker positionieren. Viele Endkunden vertrauen gerade in kritischen Umfeldern einem deutschen Unternehmen mehr als den bekannten amerikanischen und chinesischen Lieferanten.

Microsens ist technologisch unglaublich innovativ. So kann ein Teil der Produktpalette bereits in moderne Fabric-Strukturen (Shortest Path Bridging – SPB) eingebunden werden. Nicht wenige unserer Kunden haben eine derartige Integration auch bereits erfolgreich umgesetzt.

Gerade im Bereich Fiber To The Office (FTTO) ergänzen die Produkte von Microsens in Form von Kabelkanalswitches, Switches für Hutschienenmontage, Installationsswitches (Ruggedized Switches) und Medical Switches die Standardlösungen der marktführenden Hersteller speziell im Bereich der Edge. Folgende drei Anwendungsgebiete wollen wir besonders herausstellen.

Kabelkanaleinbau Switches

Die Installationsswitches der Microsens für Kabelkanal- und Bodentankmontage basieren auf Modultechnik in den Grundabmessungen 45×45 Millimeter. Mit dieser Technik reduziert sich der Installationsaufwand enorm, weil die Komponenten nicht mehr geschraubt werden müssen, sondern einfach in die dafür vorgesehenen Gerätebecher eingerastet werden. Es stehen horizontale und vertikale Varianten der Geräte zur Verfügung. So kann durch eine gezielte Vorabplanung der Installationsaufwand weiter reduziert werden.

Ruggedized Switches

Ruggedized Switches zeichnen sich durch einen erweiterten Temperaturbereich von -25° Celsius bis + 65° Celsius aus und können in vielen Fällen Geräte aus dem Segment der hochpreisigen Industrial Ethernet Switches ersetzen.

Die Geräte der Microsens besitzen eine sehr kompakte Bauform und können direkt auf den DIN Schienenhalterungen von Schaltschränken montiert werden.

Medical Switches

Die Medical Switches der Microsens zeichnen sich durch vier galvanisch getrennte 10/100/1000 Mbit/s-Anschlüsse mit integrierten Netzwerkisolatoren aus. Diese erhöhen die Sicherheit für Patienten und für medizinische Einrichtungen.

Die strengen Anforderungen nach EN 606001-1 / IEC 60601-1 (min. 4kV) für medizinische Geräte werden mit den Medical Switches der Microsens sogar noch übertroffen.

Auch die Anforderungen an den Patientenschutz mit 2MOPP werden erfüllt.

Microsens Medical Switches sind geeignet für HL7 und HIPPA-Anwendungen.

Die Oberfläche der Switches besteht aus robustem Kunststoff mit einer antibakteriellen Beschichtung und ist ausgelegt für effektive Reinigung und Desinfektion.

Details zu den Ruggedized Switches und den Medical Switches aber auch zu Standard FTTO Switches erhalten Sie von unserem Mitarbeiter Frank Brieger (Kontakt), können aber auch auf der Herstellerseite von Microsens (www.microsens.de) direkt eingesehen werden.